Braille-Module und Braille-Tastaturen
Barrierefreie Kommunikation mit Piezo-Technologie

Barrierefreiheit durch Braille-Module für Sehbehinderte

Spüren Sie Worte der Innovation

Das Schreib- und Lesesystem, das von Menschen mit Sehbehinderung verwendet wird, heißt Braille-Schrift. Eine Original-Braille-Zelle besteht aus 6 erhabenen Punkten, die in zwei Spalten angeordnet sind. Diese Anordnung wurde auf einen 8-Punkte-Code (4 Punkte pro Spalte) erweitert, der 256 Kombinationen ermöglicht.

Louis Braille etablierte diese Matrix im Jahre 1850, etwa 30 Jahre bevor Jacques und Pierre Curie den Piezo-Effekt entdeckten. Rund 170 Jahre später sind Sie nun auf unsere Erfahrungen mit Braille-Modulen gestossen. Lassen Sie sich inspirieren von unseren unendlichen Möglichkeiten für innovative Piezo-Aktorlösungen mit höchster Qualität “made in Germany”.

Taktiles Feedback für Millionen von Fingerspitzen

Geprägte Punkte oder erhabene Lackdrucke waren lange Zeit die einzige Möglichkeit, Informationen über die Brailleschrift zu verarbeiten. In den 1980er Jahren veränderte die industrialisierte Herstellung von zuverlässigen Piezokeramiken das Leben von Millionen von Blinden. Piezo Biegewandler waren schon immer die perfekte Technologie, Pins einer  elektromechanischen Braille-Zelle anzuheben und damit Braille-Schrift darzustellen.

Piezokeramische Aktoren werden in Modulen von 8 Stiften kombiniert, wobei jeder Stift (Pin) durch einen Bieger nach oben oder unten bewegt wird. Die auf diese Weise erzeugten Buchstaben können zu einer kompletten Braille-Tastatur mit bis zu 80 Modulen (Buchstaben) zusammengesetzt werden. Screen-Reader zur Umwandlung digitaler Inhalte in Steuersignale für Braille-Tastaturen sind in modernen Betriebssystemen meist bereits integriert.

Die Möglichkeiten Braille-Inhalte darzustellen sind heute noch wesentlich vielseitiger. Mit unserer Piezo-Technologie können dynamische taktile Displays mit mehreren tausend Pins und “Bildwiederholraten” im Bereich von wenigen Millisekunden betreiben. Piezo Biegewandler sind und bleiben die Schlüsseltechnologie für Anwendungen verschiedenster Braille-Baugruppen.

Weltweite Pioniere der Braille-Technologie

Die Bereitstellung von Piezo Aktoren sowie die Entwicklung und Produktion kompletter kundenspezifischer Braille-Module und Braille-Tastaturen sind unsere ältesten Kernkompetenzen überhaupt. Wir sind stolz auf unsere langjährige praktische Erfahrung mit der Braille-Technologie.

Weltweit ist Johnson Matthey Piezo Products Hauptlieferant für unterschiedlichste Braille-Anwendungen. Viele marktführende Braille-Hersteller vertrauen auf unsere Erfahrung. Mit dem Fokus auf unsere Kunden ermöglicht unser Qualitätsmanagementsystem das nahtlose Einhalten höchster Qualitätsstandards. Unsere Kunden wissen genau, was wir unter “made in Germany” verstehen. Millionen von Fingerspitzen spüren heute das taktile Feedback von Inhalten aus einem wachsenden digitalen Lifestyle – ermöglicht durch die Technologie von Johnson Matthey Piezo Products.

Unsere kompakte und kosteneffiziente Braille-Zelle

32 Pin Braille-Modul von Johnson Matthey

Wir haben eine kompakte und kosteneffiziente Braille-Zelle entwickelt, die Piezo-Biegewandler, Mechanik und elementare Elektronik zur Ansteuerung beinhaltet. Das Zellendesign mit 32 Pins in einem einzigen Modul erlaubt wirtschaftliche Systemdesigns und rationalisiert Produktionsprozesse.

  • Entwickelt für maximale Kosteneffizienz
  • Einfache und zeitsparende Wartung, Demontage, Reinigung
  • Pins fallen nicht heraus
  • Kompakter Aufbau zur Migration in vielfältige Anwendungsdesigns / Konstruktionen
  • Kosteneinsparung durch Braille-Zelle mit 4 x 8 Biegewandlern

Braille-Module oder Tastaturen sind nur ein Beispiel für eine erfolgreiche Anwendung. Denken Sie an taktiles Feedback, das Sensor- und Aktuatoreigenschaften kombiniert, integriert in smarte Geräte für ein perfektes Benutzererlebnis.

Elektromechanische Module
Mikrofluidik Lösungen
Piezo Ultraschallzerstäuber
Let Piezo move your ideas